Sanyo und Quanta starten TV-Allianz

Freitag, 11. August 2006 00:00

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Sanyo Electric Co. (WKN: 856548<SAE1.FSE>) kündigte heute eine TV-Allianz mit dem taiwanesischen Unternehmen Quanta Computer Inc. (WKN: A0BKSK<QUN1.FSE>) an. Zudem planen beiden Gesellschaften ein Joint Venture für Flachbildschirm-TVs.

Bei der angekündigten Allianz geht es vor allem um Entwicklung und Einkauf in dem Bereich der Herstellung und des Absatzes von Fernsehern. Sanyo möchte die entsprechenden Aktivitäten in ein neues Unternehmen überführen, das Sanyo Visual Technology Inc. heißen soll. Quanta werde 19 Prozent an der neuen Gesellschaft halten. Bereits seit vergangenem März befinden sich beide Unternehmen in Gesprächen über ein Joint Venture im Bereich LCD-Flachbildschirme, haben aber diesbezüglich noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Quanta ist der größte Entwickler und Hersteller von Notebooks weltweit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...