Sanyo: Kooperation im Elektroniksegment

Mittwoch, 28. November 2007 18:07
Panasonic

TOKIO - Der japanische Hersteller von Elektronikgeräten Sanyo Electric Co. Ltd. (WKN: 856548) will in Zukunft mit dem Händler Aeon Co zusammenarbeiten. Dies wurde heute bei der Präsentation der vorläufigen Ergebnisse des ersten Halbjahres bekannt gegeben.

In der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2007/08 (Ende: 31. März) erwirtschaftete Sanyo einen Konzernumsatz von 1,09 Billionen Yen, der damit um  0,4 Prozent geringer als in 2006 ausfiel. Dabei wurde ein Nettoüberschuss von 15,98 Mrd. Yen erzielt. Im Vorjahr hatte der Konzern für den Zeitraum April bis September noch einen Nettoverlust von 3,6 Mrd. Yen ausgewiesen. Zur positiven Geschäftsentwicklung trugen laut Sanyo Kostensenkungsmaßnahmen, eine starke Nachfrage nach verschiedenen Unterhaltungselektronikprodukten sowie der schwache Yen bei.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...