Sanmina baut IBM-Rechner

Mittwoch, 9. Januar 2002 09:01

Sanmina Corp. (Nasdaq: SANM<SANM.NAS>; WKN: 886288<SAY.ETR>): Der Auftragsfertiger von Elektronikprodukten Sanmina unterzeichnete am Dienstag einen Vertrag mit dem Computerriesen IBM: Sanmina erhält 5 Mrd. US-Dollar dafür, dass es in den nächsten drei Jahren als Lizenznehmer PC für IBM herstellen wird.

Die PC-Sparte von IBM ist defizitär, längst setzt das Unternehmen in erster Linie auf Service und Dienstleistungen als Kerngeschäft. Sanmina wird die PC-Produktion, jedoch nicht die für Notebooks, von IBM übernehmen. Insgesamt wird das Unternehmen dazu knapp 1000 IBM-Mitarbeiter an Produktionsstätten im US-Bundesstaat North-Corlina sowie in Schottland übernehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...