Sanierungsplan für Hynix

Dienstag, 30. Oktober 2001 10:19

Hynix Semiconductor (Seoul: 00660, WKN: 677419<HY9.FSE>): Gemäß der Aussagen asiatischer Tageszeitungen wird am Mittwoch ein neuer Sanierungsplan für den angeschlagenen koreanischen Halbleiterhersteller Hynix Semiconductor vorgestellt.

Zu Beginn dieses Monats hatten sich neue Kreditoren gefunden, die dem Halbleiterhersteller mit insgesamt rund 2,3 Mrd. US-Dollar finanziell zur Seite stehen wollen. Allerdings reicht diese Summe gerade einmal, um die Liquidität des Unternehmens vorübergehend zu sichern. Als problematisch erweist sich in diesem Zusammenhang, dass sich zwei bisherige Gläubiger des Unternehmens, aus dem Engagement in Hynix zurückziehen möchten. Insgesamt fehlen damit knapp zehn Prozent der Summe, die ursprünglich bereitgestellt werden sollte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...