SanDisk setzt auf Tower Semiconductor

Montag, 30. Mai 2005 15:47

TEL AVIV - Der amerikanische Flash-Speicherhersteller SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) setzt auf den israelischen Halbleiterspezialisten Tower Semiconductor als Zulieferer. Demnach wird SanDisk im Rahmen des jüngst vorgestellten zwei Gigabyte Speicher-Stick PRO Duo für Sonys PSP Spielkonsole auf den Speicher-Controller aus dem Hause Tower Semiconductor setzen, wobei der Memory-Controller in Towers Fab 2 Anlage gefertigt werden soll.

Bereits in der Vergangenheit arbeiteten beide Firmen im Bereich Produkt-Design für Flash-Speicherformate zusammen, so dass der neue Auftrag für das israelische Unternehmen keine wirkliche Überraschung darstellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...