SanDisk schrammt an Verlusten vorbei

Freitag, 20. Juli 2012 11:31
SanDisk

MILPITAS (IT-Times) - Nachdem der Speicherchiphersteller SanDisk bereits für das erste Quartal 2012 eine Gewinnhalbierung ausweisen musste, potenziert sich diese Entwicklung im zweiten Quartal noch einmal.

So sank der Umsatz in den Monaten vier bis sechs 2012 um 25 Prozent auf 1,03 Mrd. US-Dollar. Das Bruttoergebnis wurde mit 280,78 Mio. Dollar ausgewiesen. Es reduzierte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 55 Prozent. Auf 36,18 Mio. Dollar bezifferte sich der operative Gewinn, ein Rückgang um 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ähnlich hielt es sich auch beim Nettoergebnis, welches sich auf 12,97 Mio. Dollar summierte. Nach 248,39 Mio. Dollar Nettogewinn im Vorjahresquartal ein Rückgang um 95 Prozent. Pro Aktie ergibt sich ein Ergebnis von 0,05 Dollar nach 1,04 Dollar vor einem Jahr.

Meldung gespeichert unter: SanDisk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...