Sandisk mit deutlichem Gewinnzuwachs

Mittwoch, 15. Oktober 2003 15:16

Der Flashspeicher-Anbieter Sandisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal den Umsatz gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppeln und einen deutlich höheren Nettogewinn ausweisen, als von der Wall Street erwartet.

So berichtet die im kalifornischen Sunnyvale beheimatete Sandisk von einem Umsatzzuwachs von 99,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei die Gesellschaft 281,4 Mio. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete Sandisk einen Nettogewinn von 50,6 Mio. US-Dollar oder 60 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 11,3 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Sandisk gleichzeitig die Analystenschätzungen in den Schatten stellen, welche für das betreffende Quartal lediglich mit Einnahmen von 246 Mio. Dollar, sowie mit einem Nettogewinn von 45 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...