SanDisk: Lizenzabkommen mit DivX

Mittwoch, 13. Juni 2007 15:14
SanDisk

SAN DIEGO - Der US-Flashspeicherhersteller SanDisk Corporation (Nasdaq: SNDK, WKN: 897826) hat ein Lizenzabkommen mit dem Video-Codec-Entwickler DivX Inc (Nasdaq: DIVX, WKN: A0KFQE) geschlossen, wonach SanDisk künftig das Videoformat DivX unterstützen wird.

Als Ergebnis der Partnerschaft wird die DivX-Technik künftig in SanDisks Sansa-Reihe an MP3-Playern integriert werden. Gleichzeitig werden SanDisks Videoprodukte künftig kompatibel zu der von DivX betriebenen Videoplattform Stage6 sein. Hierdurch sollen SanDisk-Nutzer künftig einen einfachen und schnellen Zugang zu den von Nutzern erstellten Videoinhalten erhalten. Über finanzielle Details der Kooperation und des Lizenzabkommens wurde zunächst nichts bekannt.

Erst zu Wochenbeginn erweiterte SanDisk seine SSD-Produktlinie mit der Einführung eines 64GB SSD-Laufwerks, welches speziell die Bedürfnisse von Notebook-Nutzern erfüllen soll.

Meldung gespeichert unter: SanDisk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...