SanDisk beendet Patentstreit mit PNY

Donnerstag, 3. Januar 2008 17:34
SanDisk

Der US-Anbieter von Speicherlösungen SanDisk legte den Patentstreit mit PNY Technologies bei. Beide Unternehmen schlossen eine Vereinbarung zur gegenseitigen Lizenzierung von Patenten ab.

SanDisk hatte PNY beschuldigt, widerrechtlich Patente im Zusammenhang mit Flash-Speicherprodukten verwendet zu haben. Details des neuen Abkommens wurden derweil nicht bekannt gegeben. Laut SanDisk werde PNY für die bisherige Nutzung der Patente Lizenzgebühren in ungenannter Höhe nachzahlen und künftig verschiedene CompactFlash-Karten als Lizenzprodukte von SanDisk verkaufen.

Meldung gespeichert unter: SanDisk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...