Samsungs Galaxy S IV soll am 22. März vorgestellt werden

Galaxy S III Nachfolger in den Startlöchern

Mittwoch, 23. Januar 2013 08:23
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics arbeitet offenbar mit Hochdruck am Nachfolger seines Mega-Erfolgs Galaxy S III. Das Samsung Galaxy S IV soll nunmehr am 22. März 2013 auf einer eigenen Pressekonferenz vorgestellt werden, will der koreanische Branchendienst Asia Economic News erfahren haben.

Ersten Gerüchten zufolge wird das Galaxy S IV mit einem 4,99-Zoll großen 1080p Full-HD Display ausgestattet sein und über einen 1.8GHz 8-core Exynos 5 Octa Prozessor verfügen, den Samsung jüngst erst präsentiert hat. Zudem könnte das Samsung Galaxy S IV bereits eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite haben. Das Smartphone soll zudem über eine 4G LTE-Verbindung und über 2GB an RAM-Arbeitsspeicher verfügen. Android 4.2.1 Jelly Bean dürfte auf dem Smartphone vorinstalliert sein. Der Branchendienst SamMobile berichtete, dass das Galaxy S IV dann im April zur Auslieferung kommen soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...