Samsung zieht sich vom europäischen Notebook-Markt zurück

Notebook-Markt in Europa

Mittwoch, 24. September 2014 16:06
Samsung Chromebook

SEOUL (IT-Times) - Samsung dominiert zwar mit seiner Galaxy-Reihe sowohl den Smartphone-, als auch große Teile des Tablet-Marktes. Doch im Notebook- und PC-Markt stehen die Südkoreaner nicht so gut da.

Gegenüber dem Branchendienst TechAdvisor kündigte ein Samsung-Sprecher nunmehr an, dass man sich aus dem europäischen Laptop- bzw. Notebook-Markt zurückziehen werde. Der Rückzug umfasst auch Chromebooks. Der Schritt von Samsung reflektiert die aktuellen Marktbedingungen, heißt es. Insbesondere der Rückzug vom Chromebook-Markt in Europa überrascht, gilt der Markt für Chromebooks eigentlich als Wachstumsmarkt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Notebooks (Laptops)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...