Samsung will Nutzer bald riechen

Internet of Things

Dienstag, 6. Januar 2015 12:22
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Mit überragenden Neuigkeiten konnte Samsung auf der diesjährigen CES noch nicht aufwarten. Angesichts der Vorstellung von Geruchssensoren fragt man sich jedoch, was der südkoreanische Technologiekonzern plant.

B.K. Yoon, Co-CEO bei Samsung Electronics, hat sich im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas dahingehend geäußert, dass man derzeit Sensoren entwickle, die bis zu 20 verschiedene Gerüche wahrnehmen können. Zu den genauen Anwendungsgebieten sagte Yoon nichts, verwies jedoch darauf, dass man in der Zukunft des Internet of Things Sensoren brauche, die ihre Umwelt möglichst genau abtasten können. Somit sei man in der Lage, zu jeder Zeit den passenden Service anzubieten, so Yoon gegenüber dem Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...