Samsung will neue LCD-Fertigungsfabrik in Suzhou bauen

Montag, 2. Mai 2011 15:34
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will 500 Mio. US-Dollar in die Gründung eines neuen Joint Ventures im chinesischen Suzhou investieren. In diesem Rahmen soll auch eine neue Fertigungsfabrik für LCD-Displays der siebten Generation entstehen, meldet Chinatechnews.com.

An dem neuen Joint Venture mit dem Namen Suzhou Samsung Electronic LCD Company Ltd wird Samsung 50 Prozent der Anteile halten, während 30 Prozent der Anteile bei der Suzhou Industrial Park liegen werden. Der chinesische Konzern TCL Group wird sich mit 10 Prozent der Anteile an dem Venture beteiligen. Die Konstruktionsarbeiten an der neuen Fabrik sollen im Mai 2011 starten, wobei die Produktion dann in 2013 anlaufen soll. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...