Samsung will mehr Handys produzieren

Dienstag, 2. Juli 2002 10:57

Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>): Vom Unternehmen unbestätigten Zeitungsberichten zufolge plant der südkoreanische Elektronik-Konzern Samsung die Herstellung von Mobilfunkgeräten auszuweiten. Samsung wolle zusätzlich 150 Millionen USD für die Produktion ausgeben.

Begegnen wolle Samsung damit der steigenden Nachfrage von Übersee. Mit diesem Schritt könne die Kapazität der Fabrik in Kumi von derzeit 36 Millionen Einheiten auf 50 Millionen Einheiten pro Jahr erhöht werden. In China, wo Samsung ebenfalls über eine Fabrik verfüge, könne die Kapazität von drei auf fünf Millionen Einheiten pro Jahr erhöht werden. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...