Samsung will mehr als 40 Millionen Smartphones in 2011 verkaufen

Freitag, 5. November 2010 14:52
Samsung Galaxy S

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics will im nächsten Jahr 2011 40 Millionen Smartphones verkaufen und damit seine Auslieferzahlen gegenüber dem Jahr 2010 verdoppeln, meldet die japanische Zeitung Nikkei mit Verweis auf Aussagen von Samsung Mobile-Chef Shin Jong-kyun.

Der Samsung-Manager geht davon aus, dass Samsung in 2010 mehr als 20 Millionen Smartphones absetzen kann. Samsung hatte mit dem Samsung Galaxy S ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, welches sich großer Nachfrage erfreut.

Samsung will bis Jahresende rund zehn Millionen Galaxy S Smartphones verkaufen, wie es heißt. Mit 7,2 Millionen ausgelieferten Geräten sicherte sich Samsung im jüngsten Quartal einen Marktanteil von 8,9 Prozent im weltweiten Smartphone-Markt (Quelle: IDC). (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...