Samsung will LCD-Fabrik in Shenzhen bauen

Dienstag, 26. Mai 2009 10:03
Samsung

(IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics sucht nach Kooperationspartnern in China und will eine neue LCD-Modulefabrik im chinesischen Shenzhen bauen, wie die chinesische Southcn.com berichtet.

Daneben will Samsung verstärkt Flachbildfernseher mit einer Größe von 40-Zoll und größer in China bewerben, wobei eine entsprechende Kampagne im zweiten Halbjahr 2009 starten soll, wie es heißt. Bei Samsung geht man davon aus, das LCD-Flachbildfernseher mit einer Größe von 40- bis 50-Zoll für 30 Prozent des gesamten LCD-Absatzes bis 2010 verantwortlich zeichnen werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...