Samsung will eigenen Mobile-Browser entwickeln

Mittwoch, 26. September 2012 08:02
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Wie die Electronic Times in Südkorea berichtet, will der Elektronikgigant Samsung Electronics offenbar seinen eigenen Mobile-Browser für seine Smartphones entwickeln.

Dem Bericht zufolge haben die Entwicklungsarbeiten am WebKit-Browser von Samsung bereits begonnen. Mit einem eigenen Web-Browser könnte sich Samsung noch stärker von anderen Android-Smartphones abgrenzen. Gleichzeitig könnte Samsung damit im direkten Wettbewerb zum Google Mobile Browser Chrome treten, der inzwischen nicht nur für Android, sondern auch für iOS-Geräte verfügbar ist. WebKit ist eine Open-Source Browser-Engine, die eine der weltweit populärsten Web-Browser antreibt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...