Samsung will Aktien zurückkaufen

Freitag, 7. März 2003 11:59

Samsung Electronics Co (WKN: 881823<SSUN.FSE>): Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics will einer Meldung zufolge eigene Aktien zurückkaufen. Dabei soll es sich um 3,1 Millionen Stammaktien und 470 Tausend Vorzugsaktien handeln. Zurückgekauft werden sollen die Aktien im Zeitraum 11. März bis 10. Juni 2003.

Das Rückkaufprogramm wird den Angaben zufolge ein Volumen von rund einer Billion KRW aufweisen. Stammaktien sollen zu einem Kurs von 276 Tausend KRW, Vorzugsaktien zu einem Kurs von 130 Tausend KRW zurückgekauft werden. Mit dem Rückkauf eigener Aktien beabsichtige Samsung eine Stabilisierung des Aktienkurses und eine Stärkung des Vertrauens der Aktionäre in das Unternehmen. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...