Samsung wandert nach Indien

Montag, 12. Dezember 2005 11:54

SEOUL - Das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) wird ein neues Produktionswerk für Mobilfunkgeräte in Manesar (Indien) im Bezirk Gurgaon aufbauen.

Dafür muss der Konzern eine Investition in Höhe von rund 15 Mio. US-Dollar tätigen. Diese neue Anlage soll anfänglich ein Produktionsvolumen von etwa einer Million Geräten pro Jahr besitzen. Bis zum Jahr 2010 soll die Kapazität auf 20 Millionen Units aufgestockt werden. Nach Werken in China, Brasilien und Mexiko wird das dann die vierte Fabrik, die nach Übersee verlegt wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...