Samsung wächst kräftig dank Netbooks

Mittwoch, 7. Juli 2010 10:29
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) stellte heute deutliche Zuwächse beim Umsatz und Gewinn für das zweite Quartal 2010 in Aussicht.

Nach vorläufigen Berechnungen von Samsung könnte das Unternehmen im zweiten Quartal einen Umsatz zwischen 36 Billionen und 38 Billionen Won erzielt haben. Beim operativen Ergebnis rechnen die Südkoreaner mit 4,8 Billionen bis 5,2 Billionen Won. Dies entspricht umgerechnet zwischen 3,1 Mrd. und 3,4 Mrd. Euro. Zum Vergleich: Im ersten Quartal 2010 hatte der Konzern einen Umsatz von 34,64 Billionen Won eingefahren und ein operatives Ergebnis von 4,41 Billionen Won erwirtschaftet. Den vorläufigen Zahlen zufolge befindet sich Samsung also weiter auf Wachstumskurs.

Unterstützung erhielt das Unternehmen auch durch eine Studie der US-Marktforscher iSuppli. Den Berechnungen zufolge konnte Samsung im ersten Quartal 2010 auf dem Markt für Notebooks deutlich an Boden gut machen. Hatte das Unternehmen im Schlussquartal 2009 noch den neunten Platz auf der Liste der größten Notebookhersteller belegt, konnte Samsung im ersten Quartal 2010 den siebten Platz erklimmen. Grund seien vor allem die guten Verkaufszahlen im Netbook-Segment gewesen, so iSuppli. Insgesamt verkaufte Samsung im ersten Quartal 1,9 Millionen mobile Computer und somit 14,6 Prozent mehr als im Vorquartal.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...