Samsung vor Aktiensplit

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 20. Januar 2015 10:16
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Samsung steht offenbar kurz davor, den Wünschen der heimischen Aufsichtsbehörden und der Investoren gerecht zu werden. Die 1.200 US-Dollar teure Aktie soll nun gesplittet werden.

Auf einem Investor Realtions-Event, das von der Korea Exchange ausgerichtet wurde, hat Samsung die Absicht bekannt gegeben, ein Aktiensplit durchzuführen. Samsung ist dank einer Markkapitalisierung von 185 Mrd. US-Dollar mit einem Gewicht von 16,7 Prozent im Korea Composite Stock Price Index vertreten, dem Dax-Pendant in Südkorea. Das ist das Zweifache des Gewichtes des zweitgrößten im Index vertretenen Unternehmens Hyundai Motor. Um einen realistischen Indexwert zu erzielen, fordern südkoreanische Aufsichtsbehörden einen Aktiensplit, der zu einem höheren Handelsvolumen der Aktie führen würde, so das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...