Samsung verliert Galaxy S6-Verantwortlichen

Smartphones

Dienstag, 3. Februar 2015 11:03
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Samsung hat den verantwortlichen Manager für den Launch des Galaxy S6 verloren. Nach nur einem Monat verlässt Kim Seok-pil das Unternehmen.

Spekulationen zufolge hat Samsung den für die Präsentation des neuesten Modells der Flaggschiff-Reihe Galaxy S verantwortlichen Mobile-Manager verloren. Kim Seok-pil war bisher Head of Strategic Marketing bei Samsung Mobile und sollte den Launch des Galaxy S6 planen. Nun wird er durch Lee Sang-chul ersetzt, der derzeit für das Mobile-Geschäft Samsungs in Russland verantwortlich ist. Kim Seok-pil soll aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden sein. Eine Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt sei jedoch wahrscheinlich, so das Wall Street Journal unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Personen.

Meldung gespeichert unter: Samsung Galaxy S6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...