Samsung verkauft zwei Millionen Galaxy Note weltweit

Freitag, 2. März 2012 08:56
Samsung Galaxy Note

SEOUL (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics hat bestätigt, inzwischen zwei Millionen Samsung Galaxy Note Geräte verkauft zu haben. Das Hybrid-Gerät zwischen Smartphone und Tablet (Phablet) ist seit Oktober 2011 auf den Markt. Bis Ende 2012 hofft Samsung weitere zehn Millionen Galaxy Notes verkaufen zu können, wie der Branchendienst BGR berichtet.

Im Zusammenhang mit der Einführung seines Galaxy Note in den USA hatte Samsung eine zehn Millionen teuere Anti-iPhone-Kampagne zur Super Bowl gestartet. Das Galaxy Note verfügt über ein 5,3-Zoll großes Super AMOLED Display. Das Gerät ist mit einem 1,4GHz Dual-Core-Prozessor ausgestattet, der für eine ansprechende Leistung sorgt. Auf dem Galaxy Note kommt Android 2.3.5 (Gingerbread) zum Einsatz, Samsung will dem Galaxy Note aber ein Update auf Android 4.0 spendieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...