Samsung verkauft mehr als 300 Millionen Telefone in 2011

Dienstag, 13. Dezember 2011 08:05
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics hat erstmals in der Geschichte im laufenden Jahr mehr als 300 Millionen Telefone verkaufen können, wie das Unternehmen am Sonntag bereits mitteilte.

Bereits Ende Oktober stieg Samsung zum weltweit größten Smartphone-Hersteller auf, einen Titel den bislang Apple inne hatte. Samsung brachte allein im jüngsten Quartal 27,8 Millionen Smartphones zur Auslieferung und kam damit auf einen Marktanteil von 23,8 Prozent im Smartphone-Markt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...