Samsung verkauft 700.000 Galaxy Notes in Südkorea

Freitag, 3. Februar 2012 14:35
Samsung Galaxy Note

SEOUL (IT-Times) - Samsung Electronics hat eigenen Angaben zufolge bereits 700.000 Galaxy Notes im Heimatmarkt Südkorea verkaufen können, wie der Branchendienst Sammyhub.com berichtet.

Das Samsung Galaxy Note ist ein Hybrid-Modell zwischen Smartphone und Tablet PC. Das Gerät kommt mit einem 5,3-Zoll großen Super AMOLED Touchscreen daher, zudem verfügt das Galaxy Notes über eine 8-Megapixel-Kamera (Rückseite), eine 2-Megapixel-Kamera (Vorderseite), Wi-Fi- und GPS-Unterstützung. Das Gerät ist mit einem 1,4Ghz Prozessor bzw. von einem 1,5GHz Prozessor ausgerüstet. Zum Einsatz kommt Android 2.3 Gingerbread. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...