Samsung und LG kommen mit gewölbten OLED-Fernsehern

TV-Herstellung

Dienstag, 23. Juli 2013 11:42
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Die Fernsehhersteller LG Electronics und Samsung Electronics wollen noch diese Woche ihre neuesten TV-Entwicklungen auf den Markt bringen. Der Bildschirm der Fernseher soll dabei gewölbt sein.

Um den Zuschauern ein neues Fernseherlebnis zu ermöglichen, überraschen Fernsehhersteller wie LG und Samsung jetzt mit gewölbten TV-Screens. Der Nutzer soll so auch die äußeren Ränder des Bildschirms ohne Mühe überblicken können und einen besseren Eindruck des Gezeigten erhalten. Möglich wird die Wölbung des Bildschirms durch eine spezielle OLED-Technologie, wie die Nachrichtenagentur Associated Press berichtet. Die TV-Geräte werden ab kommender Woche zunächst nur in US-Shops für rund 15.000 US-Dollar erhältlich sein. LG wird die Fernseher über ausgewählte Best-Buy-Stores verkaufen, Samsung setzt in puncto Vertrieb auf Fachhändler.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...