Samsung und Hynix kooperieren

Freitag, 25. Januar 2008 15:56
Samsung

SEOUL - Zwei der größten Chiphersteller weltweit, Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) und Hynix Semiconductor, wollen in Zukunft im Bereich Entwicklung zusammenarbeiten. Ziel sei es, so Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein.

Nach einer Meldung der südkoreanischen Regierung, planten beide Unternehmen ein gemeinsames Investitionsprogramm von rund neun Mrd. Won, rund 9,46 Mio. US-Dollar. Die Initiative wird dabei auch durch das Ministerium für Handel, Industrie und Energie unterstützt. Ob diese Förderung auch finanzieller Natur sein soll, blieb hingegen offen.

Besonders Unternehmen aus Japan machen den Südkoreanern auf dem Chipmarkt schon länger das Leben schwer. Durch anhaltende Preisrückgänge für verschiedene Produkte mussten Hersteller in der Vergangenheit Gewinnrückgänge hinnehmen, was eine erfolgreiche Marktpositionierung umso wichtiger machte. Samsung und Hynix sind Südkoreas Vorzeigeunternehmen auf dem Chipmarkt. Damit dies so bleibt, wolle man die Forschungsinitiative unterstützen, so die Regierung weiter.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...