Samsung und Apple: wer kann’s billiger in Indien?

Smartphones

Mittwoch, 17. April 2013 10:58
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Die beiden Smartphone-Konzerne Samsung Electronics und Apple führen ihren Krieg nun auch auf indischem Boden. Durch aggressive Preispolitiken versuchen sich die Streithähne gegenseitig auszustechen.

Zunächst begannen die US-Amerikaner von Apple, ihren indischen Kunden bis zu 128 US-Dollar Preisnachlass für die Rückgabe eines alten Smartphones beim Kauf eines iPhone 4 anzubieten. Samsung folgte sogleich und erließ den Käufern der Smartphone-Modelle Galaxy Note II, Galaxy S III und Galaxy Grand sowie des Galaxy Tablets stolze 15 Prozent des eigentlichen Preises. Indien gilt grade für die Smartphone-Branche als enormer Wachstumsmarkt und strategisch wichtige Region für die Hersteller, so die Internetseite Apple Insider.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...