Samsung und Apple - erstmals mehr Tablet- als PC-Auslieferungen erwartet

Tablet- und Smartphone-Markt

Freitag, 13. September 2013 10:16
Samsung Galaxy S3

FRAMINHAM (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause International Data Corp (IDC) erwarten im vierten Quartal 2013 erstmals mehr Tablet-Verkäufe als PC-Auslieferungen. Insgesamt dürfte der weltweite Markt für sogenannte Connected Devices (PCs, Tablets, Smartphones) in 2013 um 27,8 Prozent zulegen.

Als Wachstumsmotor dürfen dabei Tablets und Smartphones fungieren. Auf Jahressicht dürfte der Tablet-Markt dann in 2015 den traditionellen PC-Markt überholen, glauben die Marktforscher. Auch der Smartphone-Markt wird weiter boomen. Die IDC-Analysten rechnen in 2015 mit 1,4 Milliarden verkauften Smartphones. Insgesamt dürfte der weltweite Markt für sogenannte Smart Connected Devices in 2013 einen Wert von 622,4 Mrd. US-Dollar erreichen, wobei rund 423,1 Mrd. Dollar der Markt für Smartphones und Tablets bis 350 US-Dollar beisteuern dürfte.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...