Samsung und AMD mit Monitor-Partnerschaft

Monitore

Freitag, 21. November 2014 12:45
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Samsung und AMD gaben heute eine strategische Partnerschaft bekannt. Dabei geht es um die Herstellung von UHD Monitoren.

Der südkoreanische Elektronikkonzern und der US-amerikanische Chip-Hersteller AMD bringen Ultra High-Definition (UHD)-Monitore auf den Markt, die mit der FreeSync-Technologie von AMD ausgestattet sind. Nach Angaben von Samsung ist der Verkaufsstart für die Samsung-Monitore für März 2015 geplant. Die Monitore haben die Maße 26,6 Zoll beziehungsweise 28 Zoll. Über die finanziellen Details der Zusammenarbeit wurden bisher keine Angaben gemacht.

Für 2015 plant die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) zudem, ein Smartphone mit einem flexiblen Display herauszubringen. Die Stückzahlen dürften jedoch zunächst gering sein. (evd/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung, Hardware und/oder Liquid Crystal Displays (LCDs) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...