Samsung: superschneller Chip

Donnerstag, 17. Februar 2005 16:48

SAN JOSE - Der Halbleiterproduzent Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) gab heute die Entwicklung des weltweit schnellsten Chips zur Datenspeicherung bekannt. Angaben des Unternehmens zufolge handelt es sich dabei um den Double-Data-Rate 3 (DDR3) Dynamic Random Access Memory (DRAM) Chip mit 512 Megabit Speicherplatz. Basierend auf 80-Nanometer Technologie ist der sogenannte DDR3 Chip in der Lage Daten mit einer Geschwindigkeit von 1.066-Gigabit pro Sekunde aufzubereiten, viermal schneller als die gängigen DDR1 Chips und doppelt so schnell wie deren DDR2 Nachfolger.

Samsung will mit der Massenproduktion des DDR3 Chips zu Beginn des nächsten Jahres beginnen und so die Führungsposition auf dem Speicherchipmarkt festigen. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...