Samsung stellt sich bei gebogenen Monitoren breiter auf

Curved Monitors

Montag, 23. März 2015 11:35
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Nach dem vielbeachteten Start des Samsung Galaxy S6 und dem Ärger mit dem Display des S6 Edge konzentriert sich Samsung Electronics nun auf die Monitore. Der Hersteller von Unterhaltungselektronik erweitert das Portfolio.

Curved Monitors, also Monitore mit einem gebogenen Display, sollen den Verkauf ankurbeln. Samsung Electronics gibt fünf neue Modelle bekannt. Der größte Bildschirm der Serie, der SE590C, umfasst 31,5 Zoll. Wie Samsung weiterhin verlautbarte, soll mit den neuen Modellen die Vertical Alignment (VA) - Bildschirmtechnologie mehr auf dem Markt etabliert werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung Galaxy S6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...