Samsung startet gut ins Jahr 2008

Freitag, 25. April 2008 09:53
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL - Der südkoreanische Samsung Electronics Co Ltd. (WKN: 881823) konnte im ersten Quartal 2008 den Umsatz um 19 Prozent steigern. Dies geht aus dem veröffentlichten Quartalsbericht des Unternehmens hervor.

Samsung hat im ersten Quartal 2008 einen Umsatz von 17,11 Billionen Won erwirtschaftet. Das entspricht einem Wachstum von 19 Prozent, im Jahr 2007 hatte dieser noch bei 14,39 Billionen Won gelegen. Das Bruttoergebnis lag im ersten Quartal 2008 bei 4,69 Billionen Won, während es im Vergleichsquartal 2007 rund 3,44 Billionen Won betragen hatte. Der operative Gewinn wuchs sogar um 82 Prozent auf 2,15 Billionen Won. Im ersten Quartal 2007 wurde ein operativer Gewinn von 1,18 Billionen Won erzielt. Das Nettoergebnis von Samsung stieg um 37 Prozent auf umgerechnet 2,19 Billionen Won. Insbesondere die Märkte in China und Indien haben zu dem Wachstum beigetragen, erklärte Samsung-Manager Chu Woo Sik.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...