Samsung soll A9-Chips für Apple bauen

Halbleiter für iPhone & Co

Montag, 15. Dezember 2014 07:55
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Industriequellen zufolge wird Samsung Electronics die ersten A9-Chips für den Mac-Hersteller Apple unter Einsatz der neuen 14-Nanometer-Prozesstechnik produzieren. Bislang hatte Apple auf den Auftragshersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) bei seinem A8-Chip gesetzt, der im iPhone 6 und im Phone 6 Plus zum Einsatz kommt.

Bei ersten Testbaureihen will TSMC FinFET-Technik nutzen, wobei die Testproduktion des A9-Chips schon in der Vorwoche in einer Samsung-Fabrik angelaufen sein soll, berichtet ValueWalk. Der Apple-Kontrakt wäre für Samsung wichtig, hatten die Südkoreaner zuvor einen Auftrag an TSMC abtreten müssen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...