Samsung sieht Wachstumsmarkt bei spiegellosen Kameras

Donnerstag, 29. September 2011 10:20
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will im laufenden Geschäftsjahr 2011 bis zu 250.000 spiegellose Kameras mit Austauschobjektiv absetzen. Dieses Segment des Fotomarktes gilt als klein aber zukunftsträchtig.

Zwischen 170.000 und 250.000 spiegellose Kameras mit austauschbarem Objektiv werde die Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) im Jahr 2011 verkaufen, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters einen Samsung-Verantwortlichen. Die weltweiten Verkäufe von Kameras dieser Bauart sollen in diesem Jahr auf rund drei Millionen Einheiten steigen. Samsung schätzt dieses Marktsegment damit als immer noch recht klein ein, rechnet jedoch mit steigenden Verkaufszahlen noch in diesem Jahr.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...