Samsung setzt auf Flash Speicherchips

Freitag, 10. Oktober 2003 12:28

Samsung Electronics Co. (WKN: 881823): Der größte koreanische Elektronikkonzern, Samsung Electronics, einer der weltweit größten Chiphersteller und weltweit drittgrößter Mobiltelefonproduzent, setzt für das kommende Jahr auf Flash Speicherchips. So wird das Unternehmen alleine in diesem Jahr insgesamt rund 2,87 Milliarden US-Dollar in diesem Bereich investieren.

Samsung Electronics rechnet damit, dass der Bereich Flash Speicherchips im kommenden Jahr als Wachstumstreiber fungieren und damit die sinkende Profitabilität im Bereich DRAM Speicherchips kompensieren wird. Flash Speicherchips werden beispielsweise in Digitalkameras und in Mobiltelefonen eingesetzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...