Samsung setzt auf Chip von Pixelworks

Mittwoch, 21. Februar 2007 00:00

SEOUL - Die Samsung Electronics Corp. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) beauftragte den US-amerikanischen Halbleiterhersteller Pixelworks Inc. Pixelworks soll in Zukunft Chips für neue TV-Modelle von Samsung liefern.

Dabei handelt es sich um einen Co-Processor-Chip, den Samsung in zwei eigene Flachbildschirm-CRT-Fernseher einbauen will, CRT steht für Cathode-Ray-Tube. Der Chip mit dem Namen „Bluejay“ soll dabei Störungen innerhalb des CRT-Gerätes vermeiden. Diese können durch digital vorübermittelte Video-Signale entstehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...