Samsung SDI will 529 Mio. Dollar investieren

Montag, 30. Juni 2008 16:13
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL - Der südkoreanische Display-Hersteller Samsung SDI Co (WKN: 923086) will die Produktion von organischen Displays, sogenannten Organic Light-Emitting Diodes (OLEDs), mittelfristig kräftig ausbauen. Insgesamt sollen 529 Mio. US-Dollar investiert werden, um die Produktionskapazitäten in diesem Bereich bis Mitte 2009 zu versechsfachen.

Durch den Einsatz von OLED-Displays sollen sich noch schmälere Bildschirme realisieren lassen, wobei auch die Bildqualität besser sein soll, als bei vergleichbaren LCD-Bildschirmen. Auch sollen OLED-Displays noch energieeffizienter sein, als bisherige LCD-Modelle.

Meldung gespeichert unter: Samsung SDI Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...