Samsung schließt Übernahme von HPs PC-Sparte aus

Dienstag, 23. August 2011 15:10
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics hat ausgeschlossen, die vor der Abspaltung stehende PC-Sparte von Hewlett-Packard (HP) kaufen zu wollen, wie die Seoul Economic Daily mit Verweis auf Aussagen eines Samsung-Offiziellen berichtet.

Zuvor waren Spekulationen aufgetaucht, wonach Samsung an einer Übernahme der Einheit interessiert sei. HP hatte in Vorwoche angekündigt, die PC-Division ausgliedern bzw. verkaufen zu wollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...