Samsung rückt auf

Dienstag, 11. März 2003 10:20

Samsung Electronics Co. (WKN: 881823<SSUN.FSE>): Samsung, der drittgrößte Hersteller von Mobilfunkendgeräten, ist näher an die Marktführer Nokia und Motorola heran gerückt. Dies Marktforschungsunternehmen Gartner Dataquest in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Elektronikkonzern konnte seinen Marktanteil im vierten Quartal 2002 auf 9,8 Prozent ausbauen. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres lag der Marktanteil dagegen noch bei 7,1 Prozent. Das Marktwachstum Samsungs betrug somit 47,6 Prozent. Dies war das stärkste Wachstum bei einem einzelnen Unternehmen. Der finnische Marktführer Nokia (WKN: 870737<NOA3.ETR>) baute seine Position von 35 auf 35,8 Prozent aus. Motorola (WKN: 853936<MTL.FSE>) hatte im vierten Quartal 2002 einen Marktanteil von 15,3 Prozent (Q4 2001: 14,8), Siemens (WKN: 723610<SIE.ETR>) hatte dagegen einen Anteil von 82, Prozent (Q4 2001: 7,4). Der deutsche Gerätehersteller wuchs um 16,4 Prozent und verbuchte das zweitstärkste Wachstum für sich. SonyEricssons Marktanteil fiel dagegen von 6,7 Prozent auf 5,5 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...