Samsung reicht Klage gegen Dyson wegen Image-Verletzung ein

Samsung und Dyson im Clinch

Mittwoch, 19. Februar 2014 08:24
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Krieg der Staubsauger-Hersteller: Nachdem der britische Staubsauger-Hersteller Dyson eine Patent-Klage gegen den Elektronikhersteller Samsung Electronics angestrebt, die Klage jedoch später fallen gelassen hat, gehen nunmehr die Südkoreaner gegen die Briten vor.

Laut einem Bericht der Korea Times hat Samsung eine 10-Milliarden-Won-Klage (9,43 Mio. US-Dollar) gegen Dyson eingereicht. Samsung wirft Dyson vor, mit der Klage das Image des Elektronikgiganten beschädigt zu haben. Dyson hatte Samsung vorgeworfen, Vakuum-Patente bzw. entsprechende Dyson-Designs kopiert zu haben. In 2009 wurde Samsung bereits zu einer Strafzahlung von 600.000 Pfund verurteilt, nachdem Samsung versucht haben soll, Dysons „Triple-Cyclone“ Suction-Technik zu patentieren. Für Dyson-Gründer Sir James Dyson sieht die Gegenklage von Samsung eher aus wie „eine zynische Abzocke“, wie der Branchendienst DailyTech berichtet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...