Samsung: Outsourcing von TV-Panels?

Mittwoch, 20. Juli 2005 18:04

Seit neuestem bezieht Samsung (WKN: 881823<SSUN.FSE>) laut einer chinesischen Tageszeitung sowohl 32inch als auch kleinere LCD TV Panels von den Unternehmen AU Optronics und Chi Mei Optoelectronics.

Nach Angaben der chinesischen Zeitung Economic Daily News (EDN) beabsichtigt Samsung, diesen Geschäftsbereich auszulagern, da man Probleme mit Canons Seventh-Generation (7G) Steppers-Komponenten habe. Samsung hat zum Zeitungsbericht bisher keine Stellung bezogen. AU Optronics und Chi Mei Optoelectronics wollen sich momentan ebenfalls nicht zu dem Bericht äußern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...