Samsung nimmt Halbleiter-Produktionsstätte in Betrieb

Dienstag, 27. September 2011 11:00
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics gab am gestrigen Montag bekannt, den Betrieb der neuen Produktionsstätte für Halbleiterspeicher namens Line-16 aufgenommen zu haben.

Vor allem sollen in Line-16 Samsung’s neue DDR3-DRAM-Chips in 20 Nanometer-Class-Prozesstechnologie hergestellt werden. Diese ermöglichen gegenüber Vorgängermodellen eine erhebliche Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Energieeinsparung. Diese Neuerungen wurden beim Eröffnungs-Event der Line-16 im Samsung Nano City Complex in Hwaseong, Gyeonggi Province in Korea angekündigt.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...