Samsung: Neue Tochter gegründet

Freitag, 1. April 2005 12:34

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) verlegt die Geschäftssparte optische Kommunikation nach China. Zu diesem Zweck wurde nach Unternehmensangaben eine neue Gesellschaft gegründet und 60 Mio. US-Dollar investiert.

Samsung Optical Communication Technology Co. Ltd. hat die Arbeit in der chinesischen Provinz Hainan bereits aufgenommen. Hier sollen jährlich 96 Tonnen an optischen Komponenten vorgefertigt werden, hinzu kommen vier Millionen Kilometer optische Glasfaser und zwei Millionen Kilometer Glasfaserkabel.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...