Samsung: Neue Prognose für den Mobilfunkmarkt

Donnerstag, 21. November 2002 10:17

Samsung Electronics Co. (Korea: 05930, WKN: 881823<SSUN.FSE>), der weltweit drittgrößte Mobilfunkproduzent, hat am Donnerstag eine Prognose für die gesamte Branche veröffentlicht. Der Umsatz für Handygeräte wird im kommenden Jahr bei 435 Mio. verkauften Einheiten liegen. Damit würde der weltweite Jahresumsatz um 5 Prozent höher liegen als in diesem Jahr.

Die Geräte mit einem Farbbildschirm werden im kommenden Jahr einen Anteil am Gesamtumsatz von mehr als einem Drittel haben. Der Anteil von mobilen Geräten mit einer Kamera wird bei 6,4 Prozent liegen. Diese Zahlen gab das Unternehmen in einer Präsentation für die koreanische Börse bekannt. Samsung war ist in Europa das erster Unternehmen gewesen, das in seiner Verkaufspalette Handys mit farbigen Bildschirmen angeboten hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...