Samsung mit mehr Patenten

Donnerstag, 13. Januar 2005 12:48

SEOUL - Wie Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823<SSUN.FSE>) heute bekannt gab, konnte das Unternehmen im vergangenen Jahr erstmals den Mitbewerber Intel hinsichtlich der Zahl der in den USA angemeldeten Patente übertreffen. Laut Patentamt standen den von Samsung 2004 in den USA angemeldeten 1.604 Patenten 1.601 Patente von Intel gegenüber. Damit steht Samsung nun an sechster Stelle der patentanmeldenden Elektronikkonzerne. Führend ist momentan IBM mit 3.248 Patenten, es folgen Matsushita Electric Industrial Co. mit 1.934, Canon Inc. mit 1.805, Hewlett-Packard Co. mit 1.775 und Micron Technology Inc. mit 1.760 Patenten.

Angaben von Samsung zufolge spiegelt die erhöhte Anzahl der angemeldeten Patente in erster Linie die erhöhten Investitionstätigkeiten im Forschungs- und Entwicklungsbereich wider. Allein in 2003 gab Samsung 3,4 Billionen Won für entsprechende Forschungstätigkeiten aus, 2001 waren es lediglich 2,4 Billionen Won. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...