Samsung lagert LCD-TV-Produktion aus

Donnerstag, 17. April 2008 16:30
Samsung

Der Elektronikkonzern JVC hat heute bekannt gegeben, dass man sich vom hart umkämpften japanischen TV-Markt verabschieden wolle. Nun zieht Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) nach.

Wie heute in asiatischen Medien bekannt wurde, plane das Unternehmen zwar keinen Marktaustritt, jedoch will Samsung seine Produktion auslagern. So wird das Unternehmen den Presseberichten nach die Produktion von LCD-Fernsehern von taiwanesischen Herstellern übernehmen lassen. Beauftragt wurden unter anderem TPV Technology und Qisda.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...