Samsung läutet Ende der Digitalkamera-Ära ein

Montag, 25. August 2008 11:37
Samsung i8510

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics (WKN: 881823) bringt in dieser Woche das erste Mobiltelefon (Innov8) auf den Markt, das mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet ist. Damit könnte das Unternehmen das Ende der Digitalkamera einläuten.

Das Handy, auch bekannt unter dem Namen Samsung i8510, wird in Europa zunächst vom Netzbetreiber Orange in Großbritannien vertrieben und soll für 35 Pfund monatlich zu haben sein. Samsung selbst hat sich vorgenommen, fortan nur noch Mobiltelefone zu entwickeln, die mindestens mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sind.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...