Samsung kooperiert mit Blockbuster - Film-Streamingservice im zweiten Halbjahr 2012?

Donnerstag, 23. Februar 2012 09:40
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Der Elektronikkonzern Samsung Electronics hat eine Partnerschaft mit Blockbuster geschlossen, um einen Film-Streamingservice für seine Smartphone-, Tablet- und Ultrabook- und Smart TV-Kunden anzubieten, meldet der Branchendienst Smarthouse.

Der Streaming-Service soll noch im zweiten Halbjahr 2012 in den USA und Europa an den Start gehen, in Australien sei die Markteinführung im September vorgesehen, heißt es. Samsung soll zudem an einem neuen weltweiten Abrechnungssystem arbeiten, wodurch Samsung-Kunden schnell und einfach Media-Inhalte für den Erwerb von Musik- und Film-Inhalte bezahlen können. Blockbuster ist der größte Filmverleiher in Australien, hatte aber zuletzt Marktanteile an Netflix und Redbox verloren. Der Preiskampf hatte Blockbuster sogar in die Insolvenz getrieben. Dish Networks hatte im Frühjahr 2011 die insolvente Videoverleihkette Blockbuster für 320 Mio. Dollar übernommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...