Samsung ist Marktführer für mobile DRAMs

Mittwoch, 17. August 2011 17:46
Samsung

EL SEGUNDO (IT-Times) - Der Markt für mobiles DRAM konnte im ersten Quartal 2011 die zwei Mrd. US-Dollar Grenze knacken. Das berichtet das Marktforschungsinstitut IHS.

Grund für die positive Entwicklung im Markt für mobile DRAM-Chips ist die große Nachfrage nach Smartphones und Tablets, in denen derartige Halbleiter genutzt werden. Ein weltweiter Umsatz von 2,07 Mrd. US.-Dollar konnten im ersten Quartal 2011 in der Branche erzielt werden. Das ist ein Wachstum um zehn Prozent im Vergleich zum Vorquartal und um 150 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2010. Im ersten Quartal 2009 hatte dieser Wert noch bei 205 Mio. Dollar gelegen. Damit konnte in den vergangenen zwei Jahren ein massives Wachstum verzeichnet werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...